Clean Up Bürgerausee 19.04.2020

von Umwelttaucher - Stagemaster

Der Startschuss für das erste Clean Up in der Saison ist gefallen. Unter strenger Einhaltung der zur Zeit geltenden Bestimmungen und mit offizieller Genehmigung, betauchten wir noch vor Beginn des Badesommers den Bürgerausee.

Das Team rückte bei sehr launischem Wetter aus und sorgte dafür, dass die Badesaison schmutz- und gefahrlos starten kann. Der Einsatz wurde durch großteils sehr eingeschränkte Sichtweiten, stellenweise unter 1m, etwas erschwert - was unsere Taucher aber nicht davon abhielt den Tauchgang fortzusetzen.

Zu den Fundstücken: es waren wie immer die sozusgagen üblichen Verdächtigen wie Zigarettenstummel, Plastikbecher, Kronkorken, Glasflaschen, Gläser, diverses Fischerzubehör, ein Strick, ein Handy sowie noch unterschiedlichster Kleinabfall. Der gefährliche Müll in Form eines zerbrochenen Weinglases und mehrerer anderer Glasscherben lauerte im Flachwasser und Uferbereich und wurde entfernt - damit kann hoffentlich bald eine sichere Badesaison starten.
Im Großen und Ganzen erfreut sich der See über eine gute Sauberkeit, sodass am Ende des Clean Up´s ca. 23 kg auf der Waage standen, welcher umgehend von der Gemeinde entsorgt wurde.

Unser Appell an alle Besucher der ganzen Badeseen: Werft den Müll, der sich am Tage ansammelt, bitte nicht in das Wasser, sondern benützt die Mistkübel. Sollten keine da sein oder diese überfüllt sein, bitte nehmt ihn mit nach Hause und entsorgt ihn dann da. Es ist enorm schädlich für die Wasserbewohner, das Wasser selbst, es verschandelt das ganze Bild und Abfall wie Glasflaschen oder Scherben sind auch für eure Gesundheit gefährlich und auch für die Taucher, welche die Clean Ups durchführen! Wir ersuchen euch um eure Mithilfe und Unterstützung, damit wir alle noch lange unsere Seen genießen können!

Vielen Dank an das gesamte Team für den super Einsatz!

Auf das Gruppenfoto mussten wir dieses mal verzichten, hoffentlich klappt es dann beim nächsten Termin wieder

Das Video zum Bericht

Zurück