Wolfgangsee, Schwand – Camping Lindenstrand, Salzburg

von Österreichische Umwelt- und Abfalltaucher, Landesgruppe Salzburg

Allgemeine Infos:

Einsatzzeit: 08:30 – 18:00h
Wetterlage: Leichter Regen, Bewölkt, Sonne
Wassertemperatur: 8 - 14°C
Sicht U/W: Gute Sicht
Beschaffenheit Einstieg: Flacher, steiniger Einstieg, danach mäßig abfallend

Beschreibung / Ablauf:

Ein Clean Up der Prämieren gab es am vergangenen Samstag bei gemischtem Wetter :) Wir haben erstmals einen neuen Platz betaucht, wir durften zwei neue Mitglieder in die Welt der Umwelttaucher führen und wir haben die erste Klomuschel der Vereinsgeschichte gefunden.

Aber zurück zum Anfang. Am Samstag den 28.09. trafen wir uns wieder, um einen Platz in einem unserer Stammseen zu entmüllen. In einer Stärke von 7 Mann hoch begaben wir uns bei anfangs noch regnerischem Wetter unter die Oberfläche und reinigten im Bereich zwischen 6 und 20 Meter Tiefe. Das Ufer war sehr sauber, so sind wir da nicht fündig geworden.

Zu den Fundstücken: weniger Plastik als üblich, dafür jede Menge Schuhe, Dosen, Glasflaschen, 4 Paddeln, diverser Kleinmüll, über dessen damalige Funktion wir nur raten konnten. Und dann das Highlight: eine Kloschüssel! Diese wurde von Jan entdeckt der das erste mal dabei war und gleich Sportlichkeit bewies, als er diese an Land zog.
Das Gewicht des Abfalls, den wir bei zwei Tauchgängen zu jeweils ca. 60 Minuten geborgen haben beläuft sich auf 260kg.

Müllbeschreibung:

Weniger Plastikmüll als sonst üblich, dafür sehr viele Schuhe und Sandalen, Dosen, Glasflaschen, mehrere Paddel, Planen, eine Seilwinde – vermutlich von einem Boot, kleine und große Eisenteile, eine Kloschüssel und viel anderer Kleinmüll.

Zusammenfassung:

Personen im Einsatz: 7
Gesammelter Müll: 260 kg
Benötigte Pressluftflaschen: 18 Stk.
Benötigte Materialien: Müllsammelnetze, Hebesäcke, Sammeltonnen, Ketten und Seile zum Bergen
Spezielle Ausrüstung: keine

Zurück